Neuigkeiten

06.07.2018

EMAG auf der AMB: Hochproduktive Lösungen für die vernetzte Automotive-Produktion

Wie lassen sich anspruchsvolle Automotive-Bauteile noch effizienter fertigen und welche Rolle spielt dabei die Digitalisierung der Produktionsmittel? Antworten auf diese Fragen gibt die EMAG Gruppe auf der diesjährigen AMB vom 18. bis 22. September in Stuttgart. Dabei zeigen die Maschinenbauer mehrere High-Performance-Lösungen im Einsatz – darunter die zweispindlige Pick-up-Drehmaschine VL 1 TWIN...

weiterlesen

09.05.2018 - Markus Isgro

Technologietag bei EMAG KOEPFER: Fertigungslösungen für moderne Getriebekomponenten im Fokus

Große Stückzahlen, hohe Bauteilqualität und ein breites Werkstückspektrum – extreme Anforderungen prägen die Verzahnungsproduktion, insbesondere bei der Fertigung von Getriebekomponenten. Hinzu kommt eine große Teilevielfalt: Viele Wellen, Zahnräder, Ritzel oder Planetenräder müssen mit einer Maschine oder einem Produktionssystem bearbeitet werden. Flexible Lösungen sind also unverzichtbar.

Wie...

weiterlesen

06.03.2018 - Markus Isgro

EMAG feiert Spatenstich: Stammsitz der EMAG Gruppe in Salach wird deutlich erweitert

Startsignal für den neuen Fertigungs- und Bürotrakt der EMAG Gruppe in Salach: Am 5. März erfolgte der erste Spatenstich zusammen mit Verantwortlichen aus dem Unternehmen, der Baufirmen und der Politik. Bereits im Jahr 2017 hatte der stetige Wachstumskurs des Unternehmens zu verschiedenen Baumaßnahmen geführt – beispielsweise wurde eine Brücke über die angrenzende Fils fertiggestellt und so das...

weiterlesen

22.01.2018 - Markus Isgro

EMAG auf der GrindTec 2018: Kleine Bauteile – große Präzision

Kostendruck und steigende Qualitätsanforderungen prägen mehr denn je den Automobilbau. Gerade komplexe Verfahren wie das Unrundschleifen rücken dabei in den Fokus: Wie lassen sich diese anspruchsvollen Schleifprozesse noch effizienter ausführen? Passgenaue Antworten auf diese Frage gibt die EMAG Gruppe auf der GrindTec 2018 vom 14. bis 17. März in Augsburg. Ein Highlight des EMAG Messeauftritts in...

weiterlesen

11.12.2017 - Markus Isgro

VL- und VSC-Drehmaschinen von EMAG: Die Bremsscheiben-Produktion auf ein neues Level heben

Die Herstellung von Pkw-Bremsscheiben ist ein schwieriges Feld: Einerseits handelt es sich um ein sicherheitsrelevantes Bauteil, das mit extremer Genauigkeit prozesssicher bearbeitet werden muss. Andererseits ist der Kostendruck sehr hoch. Die wechselnden Produktions-Chargen müssen mit hohem Tempo und niedrigen Rüstzeiten die eingesetzten Drehmaschinen durchlaufen. Wie Qualität, Produktivität und...

weiterlesen

05.12.2017 - Markus Isgro

rollFEED® Turning auf EMAG Maschinen: Tempomacher für die Drehbearbeitung

Der technische und wirtschaftliche Wettbewerb im Automobilbau verändert die Produktionstechnik – selbst klassische Verfahren wie das Drehen stehen auf dem Prüfstand. Der Grund: Viele Bauteile werden in ihrer Geometrie komplexer und die Anforderungen an die Oberflächenqualität steigen an. Gleichzeitig müssen die Herstellungskosten kontinuierlich sinken. Mit welchen Verfahren lässt sich das...

weiterlesen

12.07.2017 - Markus Isgro

EMAG auf der EMO: Elektrische Antriebssysteme und die „Smart Factory“ stehen im Fokus

Elektromobilität und Industrie 4.0 – diese wichtigen industriellen Megatrends unserer Zeit prägen den Messestand der EMAG Gruppe auf der diesjährigen EMO in Hannover vom 18. bis 23. September. Die Maschinenbauer demonstrieren dabei ihre Rolle als „Möglichmacher“ für den technologischen Wandel: Bereits heute verfügen sie über Komplettlösungen, mit denen sich zentrale Bauteile von elektrischen...

weiterlesen

30.06.2017 - Markus Isgro

EMAG übernimmt die Verzahnungstechnologie von RICHARDON

Am 1. Mai hat EMAG die komplette Verzahnungstechnologie sowie die dazugehörigen Namensrechte von der Firma Richardon übernommen. Damit steigt das Anwendungs-Know-how der EMAG Gruppe weiter an. Richardon ist führend auf dem Gebiet der Verzahnung von großen Modulen mithilfe der Verfahren Wälzfräsen und Wälzschälen – eine ideale Ergänzung zu bestehenden Technologien der EMAG Gruppe.

weiterlesen

03.05.2017 - Markus Isgro

VLC 200 GT von EMAG: Neue passgenaue Dreh-Schleif-Lösung für die Bearbeitung von Pkw-Getrieberädern

Riesige Stückzahlen und eine extreme Bauteilqualität prägen die Produktion im Pkw-Getriebebau seit Jahrzehnten. Allerdings wandeln sich Markt und Technik derzeit in immer schnellerem Tempo: So nimmt etwa die Zahl von Schaltgängen, die unsere Autos aufweisen, stetig zu. Deshalb steigen im Umkehrschluss auch die Produktionsmengen weiter an. Gleichzeitig verschärft sich der Wettbewerb durch neue...

weiterlesen

17.08.2016 - Markus Isgro

EMAG auf der AMB: Erweiterung der modularen Produktpalette

Die Erfolgsgeschichte der modularen Maschinen von EMAG geht weiter. Das 2011 erstmals vorgestellte Maschinenkonzept von EMAG hat sich zu einem echten Dauerbrenner am Markt entwickelt. Hat man sich zunächst auf die Entwicklung der vertikalen Drehmaschinen konzentriert, folgte in den letzten Jahren nach und nach die Integration der gesamten Technologiepalette der EMAG Gruppe in den neuen...

weiterlesen

21.07.2016 - Markus Isgro

John Deere verleiht EMAG Supplier Award

EMAG hat im Rahmen des International Supplier Meeting anlässlich des Programms „Achieving Excellence“ von John Deere den renommierten „Partner-Level Supplier Award“ des Jahres 2015 erhalten. Der Partner-Level-Status ist die höchste Lieferantenbewertung, die Deere & Company vergibt und unterstreicht die gute Zusammenarbeit sowie die hohe Qualität der Bearbeitungsmaschinen, die die EMAG Gruppe in...

weiterlesen

12.07.2016 - Markus Isgro

Drehzentrum VM 9: Maximale Flexibilität für die Schwerzerspanung

Riesige Bauteile, winzige Losgrößen – im Windkraftanlagenbau, bei der Produktion von Nutzfahrzeugen oder in der Flugzeugindustrie prallen Extreme aufeinander. Eine hochproduktive Lösung für diese Branchen präsentiert EMAG mit dem Drehzentrum VM 9. Es kann manuell und automatisiert beladen werden.

weiterlesen

31.05.2016 - Markus Isgro

Aviation-Team bei EMAG ECM erarbeitet passgenaue Lösungen

Zentrale Flugzeug-Turbinenkomponenten werden aus hochfesten und hitzebeständigen Werkstoffen hergestellt. So kommen zum Beispiel bei der Blade Integrated Disk – einem Hochdruckver- dichter innerhalb der Turbine – Nickelbasis- legierungen zum Einsatz, die viele Fräswerkzeuge stark belasten. Auf der anderen Seite steigt bei Flugzeugbauern derzeit aber der Wettbewerbsdruck an. Produktionsplaner...

weiterlesen

31.05.2016 - Markus Isgro

Modulare Vertikaldrehmaschine im Einsatz bei den Drehspezialisten der Schneto AG

Die im idyllischen Bennwil, nahe Basel, angesiedelte Schneto AG ist ein Spezialist für die Bearbeitung von Drehteilen bis zu einem Durchmesser von 65 mm. Das Unternehmen, das sich durch die ausgezeichnete Qualität der hier gefertigten Teile einen Namen gemacht hat, deckt ein breites Teilespektrum ab. So gehören Teile für den Möbelbau ebenso zum umfangreichen Portfolio wie Teile für Hydraulik &...

weiterlesen

23.02.2016 - Markus Isgro

EMAG auf der GrindTec 2016 – Wellenbearbeitung auf der VTC 100 GT

Unter dem Dach der EMAG Gruppe haben sich viele große Namen der Schleifwelt vereint. Von REINECKER über KOPP und KARSTENS bis hin zu NAXOS-UNION – EMAG bietet eine große Anzahl von Schleifverfahren für unterschiedlichste Bauteile an, die das Unternehmen auf der GrindTec 2016 vorstellt. Auf der internationalen Fachmesse für Schleiftechnik, die vom 16. bis 19 März in Augsburg stattfindet, zeigt die...

weiterlesen

25.01.2016 - Markus Isgro

Prägende Technologie von EMAG: Wie PECM das Gravierfräsen und Erodieren ersetzt.

Die Verpackungsindustrie ist nur ein Beispiel, an dem deutlich wird, wie häufig Prägungen und damit auch Prägestempeln zum Einsatz kommen. Dabei ist die Herstellung dieser Prägewerkzeuge recht aufwendig. Zum einen müssen sie selbst feinste Strukturen abbilden, zum anderen aber auch äußerst widerstandsfähig sein, um dem Verschleiß in der Fertigung entgegenzutreten. Es versteht sich daher von...

weiterlesen

02.10.2015 - Markus Isgro

Wie modulare Maschinen die Produktion vereinfachen – EMAG auf der EMO 2015

Der EMAG Stand B 23, in der Halle 4 auf der EMO 2015 wird ganz im Zeichen der Modularität stehen: Modulare Maschinen, die sich perfekt auf unterschiedlichste Anforderungen konfigurieren lassen. Modulare Automationssysteme für die schnelle und effiziente Verkettung zu kompletten Fertigungssystemen und ein neues modulares Maschinenkonzept für die Bearbeitung von großen Bauteilen. Kurz gesagt: EMAG...

weiterlesen