Der Azimutantrieb: Fertigungslösungen für die Windkraftindustrie

Der Boom in der Windkraftindustrie reißt nicht ab. Weltweit wird in erneuerbare Energien investiert und Windkraftanlagen spielen dabei eine immer größere Rolle. Folglich steigt auch die Nachfrage nach Antrieben für den Windkraftanlagenbau. Ein Bereich, in dem auch EMAG mit verschiedenen Fertigungslösungen am Markt vertreten ist. Der Schwerpunkt liegt auf der Herstellung von Azimutantrieben zum Schwenken der Kanzel sowie Pitchantrieben für die Winkelverstellung der einzelnen Rotoren.

Bauteile für den Azimutantrieb / Windrichtungsnachführung auf EMAG Maschinen herstellen

EMAG bietet auch Maschinen und Fertigungslösungen für große Bauteile bis zu 520 mm Durchmesser an. Auf diesen Maschinen können Antriebsgehäuse, Planetenträger und Hohlräder aus Guss bzw. Stahl für Azimutantriebe gefertigt werden. Zum Einsatz kommen dabei die Technologien Drehen, Fräsen und Bohren –Technologien, die sich problemlos in die Maschinen von EMAG integrieren lassen.

Qualität und Langlebigkeit

Ein Azimutantrieb wiegt ca. 250 kg; somit ist die Reparatur oder der Wechsel in der Windkraftanlage eine ziemlich aufwendige und kostspielige Angelegenheit. Um dem vorzubeugen, setzen die Hersteller auf höchste Qualität. EMAG kann hier vor allem in puncto Bearbeitungsqualität und Teilelogistik punkten. In der Regel heißt das, dass die Werkstücke in einer Maschine komplett fertig bearbeitet werden. Die multifunktionalen Maschinen bieten hier die richtigen Voraussetzungen: 1 x Drehrevolver mit 12 Werkzeugen, 1 x Frässpindel mit Werkzeugwechsler, eine integrierte Automation über die Pick-up-Spindel sowie eine Messstation außerhalb des Arbeitsraums. Auch eine automatische Wendestation zur Bearbeitung der zweiten Seite kann integriert werden, um das Teilehandlingnoch einfacher zu gestalten.

Vorteile Azimutantrieb

  • Technologie, Automatisierung und Prozessentwicklung kommen aus einer Hand – kurze Lieferzeiten und schneller Produktionsstart stehen dabei immer im Fokus.
  • Alle Maschinen und die Automation werden optimal aufeinander abgestimmt.
  • Einfache Automationssysteme: Optimierte Schnittstellen und kurze Wege sichern rasante Produktionsprozesse.
  • hohe Bearbeitungsqualität

Technologien

Komplexe Fertigungssysteme aus einer Hand dank einer hohen Bandbreite an Technologien

Das Bohren gehört zu den ältesten Fertigungstechniken der Menschheit und wird seit der Steinzeit angewendet.

Mehr Informationen

Das Vertikaldrehen ist ein zerspanendes Fertigungsverfahren für Metalle. EMAG war einer der ersten Werkzeugmaschinenhersteller, der das Vertikaldrehen…

Mehr Informationen

Wir haben die richtige Lösung für Sie!

Wir sind für Sie da.

Sie haben Fragen oder benötigen detaillierte Unterlagen? Kontaktieren Sie uns!

Zum Kontakt

EMAG weltweit

EMAG bietet ein Service-Netzwerk weltweit. Sie profitieren von unserer Schnelligkeit und globalen Vernetzung.

Standorte & Ansprechpartner

EMAG Newsletter

Melden Sie sich jetzt unserem Newsletter an und erhalten Sie Informationen zu unseren Maschinen, Technologien und Webinaren.

Jetzt anmelden!