• Rotorwelle für den Elektromotor in wenigen Prozessen komplett gefertigt. Die Grafik gibt einen Überblick über die Teilprozesse der Fertigung der Rotorwelle.
    Rotorwelle Elektromotor
  • Gelenkkäfig – produziert auf einer EMAG Vertikaldrehmaschine VTC 100-4
    Gelenkkäfig
  • Bliskbearbeitung mit PECM
    Blisk
  • Bremsscheibe
  • Nocke
  • Composite camshaft for a small engine
    Gebaute Nockenwelle (Fügen)
  • PKW-Kurbelwelle, die auf Maschinen der PM 2-Baureihe bearbeitet wurde.
    Kurbelwelle (Pkw)
  • Kurbelwelle (Kleinmotoren)
  • Homokinetische Gelenke stellen hohe Anforderungen an die Bearbeitungstechnologie. Kernkomponenten: Achszapfen, Gelenkkäfig, Kugelnabe
    Homokinetische Gelenke
  • Matrize
  • Ausgleichskegelrad bearbeitet auf VL-Maschinen von EMAG
    Ausgleichskegelrad
  • Differenzialgehäuse – Laserschweißen im Automobilbau
    Differenzialgehäuse
  • Verteilerflansch
  • Förderschnecke
  • Flansch wird auf VL 2 Drehmaschinen gefertigt
    Flansch
  • Zahnrad für Automatikgetriebe oder Schaltgetriebe
    Zahnrad
  • Zahnradwelle
  • Gebaute Getriebewelle, die hochpräzise unter Einsatz der EMAG Anwärm- und Fügetechnologie hergestellt wurde.
    Getriebewelle (Fügen)
  • Getriebewelle (Laserschweißen)
  • Zahnrad mit Synchronrad – Einsatz der Laserschweiß-Technologie
    Zahnrad mit Synchronrad
  • Gear of an automobile gearbox manufactured on a VLC 200 H
    Zahnrad fräsen
  • Injektorkörper
  • Achszapfen, der auf Maschinen der EMAG Gruppe gefertigt wurde
    Achszapfen (Gelenkgehäuse)
  • Hauptbremszylinder
  • Kolben präzise zu bearbeiten stellt besondere Anforderungen an Fertigungslösungen
    Kolbenbearbeitung
  • Pumpenring hochpräzise gefertigt auf der Schleifmaschine SK 204
    Pumpenring
  • Eisenbahnrad präzise fertigen auf VLC 1200-Drehmaschinen
    Eisenbahnrad
  • Walzringe sind Präzisionskomponenten
    Walzring
  • Schnecke
  • Kettenrad
  • Kettenrad (Fertigungssystem)
  • Lenkritzel werden auf EMAG VT-Maschinen sehr präzise bearbeitet
    Lenkritzel
  • Dreiarmkupplung
  • Randschichthärten einer Ankerwelle auf einer eldec MIND 750
    Ankerwelle
  • Antriebswellen gehärtet mit Randschichthärten
    Antriebswelle
  • Ausgleichswelle beim Induktivhärten
    Ausgleichswelle
  • Induktivhärten durch präzises Steuern
    Hydraulikventil
  • Nockenwelle
  • Schaltwellen härten mit Induktionshärten
    Schaltwelle
  • Randschichthärten mit der eldec Härtemaschine
    Radnabe
Werkstückauswahl ausblenden
Zahnrad fräsen

Zahnrad fräsen

Die Zahl der Gänge im Pkw-Getriebe nimmt zu – im Automatik-Bereich arbeiten die Ingenieure bereits an 10-Gang-Schaltungen. Auf diese Weise fährt das Auto länger im optimalen Drehzahlbereich und ist somit sparsamer. Für die Getriebe- und Zahnradproduktion bedeutet diese Entwicklung einen andauernden Optimierungsdruck: Schneller und präziser muss die großvolumige Zahnrad-Fertigung der Zukunft erfolgen. Wie das funktionieren kann, demonstriert die vertikale Wälzfräsmaschine VLC 200 H am Beispielwerkstück Zahnrad.

weiterlesen

In der Produktion von Zahnrädern „einen Gang hochschalten“

Flexible Lösung

Das automatisierte Hochleistungspaket der VLC 200 H Wälzfräsmaschine kann auf verschiedene Weise in ein Fertigungssystem integriert werden. So ist sowohl ein gerichteter Teilefluss als auch eine umlaufende Automation oder eine Verbindung per  „Chaku-Chaku“ möglich. Damit lassen sich Zahnräder hochproduktiv fertigen.

Minimale Nebenzeit

Für geringe Nebenzeiten bei der Produktion von Zahnrädern sorgt das Pick-up-Prinzip. Die Arbeitsspindel entnimmt das Zahnrad vom Förderband und fährt es zum Reitstock, wo es maximal steif abgestützt wird. Nach dem Wälzfräsen transportiert die Arbeitsspindel das Zahnrad wieder aus dem Arbeitsraum heraus.

Kurze Bearbeitungszeit

Die beiden wassergekühlten Direktantriebe an den prozessrelevanten Achsen, sowohl am Fräskopf als auch an der Hauptspindel, sorgen für hohe Leistungen. Zahnräder mit einem Durchmesser bis 200 Millimeter und Modul 4 lassen sich in kurzer Bearbeitungszeit effizient trocken fräsen. Nassbearbeitung ist optional möglich.

Kürzung der Prozesskette

Nach dem Drehen der Rohlinge (etwa auf einer VL 2 Drehmaschine) startet der Verzahnungsprozess auf der VLC 200 H. Das beidseitige Anfasen erfolgt mit einer VLC 100 C. Die Taktzeit für ein Zahnrad sinkt somit massiv ab.

Arbeitsräume

Gear wheel hobbing machine for machining of gears

Arbeitsraum der VLC 200 H zur Bearbeitung von Zahnrädern

Gear wheel chamfering and hobbing in a single set-up

Das Anfasen der Zahnräder erfolgt nach dem Wälzfräsen

Maschinen Technologien

Anfrage

Anfrage

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Kontaktieren Sie uns!

Datenschutz-Hinweise*
Kontakt

Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu genügt eine formlose Nachricht an: EMAG GmbH und Co KG, Austraße 24, 73084 Salach, Deutschland oder communications@emag.com.

* Pflichtfeld

Wir sind für Sie da.

Sie haben Fragen oder benötigen detaillierte Unterlagen zu dieser Maschine?

Zum Kontakt

EMAG weltweit

EMAG bietet ein Service-Netzwerk weltweit. Sie profitieren von unserer Schnelligkeit und globalen Vernetzung.

Standorte & Ansprechpartner