• CVT-Riemenscheibe
  • Rotorwelle Elektromotor
  • Gelenkkäfig
  • Blisk
  • Bremsscheibe
  • Nocke
  • Gebaute Nockenwelle (Fügen)
  • Kurbelwelle (Pkw)
  • Kurbelwelle (Kleinmotoren)
  • Homokinetische Gelenke
  • Matrize
  • Ausgleichskegelrad
  • Differentialgehäuse
  • Verteilerflansch
  • Förderschnecke
  • Flansch
  • Zahnrad
  • Zahnradwelle
  • Getriebewelle (Fügen)
  • Getriebewelle (Laserschweißen)
  • Zahnrad mit Synchronrad
  • Zahnrad fräsen
  • Injektorkörper
  • Achszapfen (Gelenkgehäuse)
  • Hauptbremszylinder
  • Kolbenbearbeitung
  • Pumpenring
  • Eisenbahnrad
  • Walzring
  • Schnecke
  • Kettenrad
  • Kettenrad (Fertigungssystem)
  • Lenkritzel
  • Dreiarmkupplung
  • Ankerwelle
  • Antriebswelle
  • Ausgleichswelle
  • Hydraulikventil
  • Nockenwelle
  • Schaltwelle
  • Radnabe
Werkstückauswahl ausblenden
Fertigungssystem für die Kettenrad-Bearbeitung

Fertigungssystem für die Kettenrad-Bearbeitung

Fertigungssystem für die Kettenrad-Bearbeitung

Mit den vertikalen Pick-up-Drehmaschinen der VL-Baureihe und der vertikalen Wälzfräsmaschine VL 4 H bietet EMAG die idealen Fertigungssysteme für die Komplettbearbeitung von Kettenrädern. Ergänzt werden die Maschinen durch das TrackMotion Automationssystem, das für einen reibungslosen Transport der Kettenräder zwischen den Maschinen sorgt – inklusive dem Wenden der Kettenräder und deren Ablage auf Stacker-Paletten.

weiterlesen

Ideale Fertigungssysteme für die Komplettbearbeitung

Die modularen Maschinen sind optimal auf den Einsatz in unterschiedlichsten Fertigungsszenarien vorbereitet. Die integrierte Automation und die immer gleiche Übergabehöhe zwischen den Maschinen erlauben den Einsatz von unterschiedlichsten Automationslösungen, ohne aufwendige Portal- oder Roboterlösungen einsetzen zu müssen. Bei dieser Fertigungslösung von Kettenrädern wurde auf einfachste Bedienbarkeit für den Werker geachtet. Selbst wenn eine einfache Beladung der Maschine dank der integrierten Automation und des integrierten Rohteilespeichers problemlos möglich ist, bietet der Einsatz eines Vereinzelers noch mehr Freiheit. Mit dieser Lösung kann man die Sägeabschnitte entweder direkt in den Vereinzeler fallen lassen oder einfach per Schüttpalette zwischen Säge und Fertigungslinie  transportieren. So sorgt das hocheffiziente Fertigungssystem von EMAG stets für optimal für die Weiterverarbeitung gestapelte Kettenräder. Einfach in der Handhabung, höchste Produktivität und Präzision bei der Fertigung – so sehen moderne Fertigungslösungen von heute aus.

Kettenrad Fertigungssystem von EMAG: Vom Schüttgut in Form von Sägeabschnitten zum fertigen Kettenrad in weniger als 40 Sekunden

Bilder / Videos

OP 10 – OP 40

OP 10 / OP 20: VL 3 DUO – Hochproduktive Fertigung auf 24,5 m²

Vorteile der VL 3 DUO

  • Schnelle Automation: Bearbeitung OP 10 + OP 20 inkl. Handling und Wenden nur 23 Sek.
  • Ab 15 Sek. Bearbeitungszeit kein Stillstand der Maschine
  • Bis zu 400 Teile im Teilespeicher

OP 30: VL 4 H – schnellste Pick-up-Wälzfräsmaschine weltweit

Die Vorteile der VL 4 H

  • Hochgeschwindigkeits-Pick-up-Wälzfräsmaschine zum Fräsen von Futterteilen mit Reitstock
  • Optimaler Spänefluss – ideal für das Trockenwälzfräsen im Hochleistungsbereich
  • Messtaster für Post-Prozess-Messung mit optionaler Prozessstabilisierung
  • Reitstock sorgt für optimale Stabilität und maximale Werkzeugstandzeit

OP 40: VL 2 RC – Hervorragende Anfasergebnisse im Linientakt

Die Vorteile der VL 2 RC

  • Kein Teiletourismus, Anfasen in der Linie
  • Separates bzw. nachgeschaltetes Anfasen und somit keine Hauptzeitverluste beim Wälzfräsen
  • Maximale Reduzierung der Sekundärgrate und Materialaufwürfe
O P10 40

Die Pick-up-Drehmaschinen der VL-Baureihe für die Kettenradbearbeitung

Die vertikalen Pick-up-Drehmaschinen der VL-Baureihe stehen für ein neues Maschinenkonzept der EMAG Gruppe – die modularen Maschinen.

Die vertikalen Pick-up-Drehmaschinen der VL-Baureihe sind speziell für die Fertigung von präzisen Futterteilen, wie beispielsweise Kettenräder, entwickelt worden. Um ein möglichst großes Teilespektrum abdecken zu können, gibt es die VL-Maschinen in vier Ausführungen für ein Werkstückspektrum von 10 mm bis max. 400 mm Durchmesser.

Die Vorteile

  • Durchgehend vertikale Modellfamilien mit modularem Aufbau
  • Optimal für die Serienfertigung – von der Kleinserie bis zur Großserie
  • In jeder Maschine sind die kompletten Automatisierungs- und Handhabungstechnologien enthalten
  • Einfache Automatisierung mehrerer Maschinen möglich
  • Besonders gute Eignung für Mehrmaschinenbedienung

Mehr Informationen zur VL-Baureihe

VL 4 H – Modulare Verzahnungsmaschine für die Kettenradproduktion

Verzahnungen hochproduktiv einbringen – die Wälzfräsmaschine VL 4 H.
Die VL 4 H zeichnet sich durch Hochleistungsantriebe aus, die an der Hauptspindel und am Fräser hohe Drehmomente und Drehzahlen ermöglichen. Sie sind Garanten für eine produktive Fertigung von Kettenrädern mit einem Durchmesser bis 200 Millimetern und Modul 4, die sich auf diese Weise in kurzer Bearbeitungszeit trockenfräsen lassen.
Der Maschinengrundkörper aus Mineralit® sorgt für eine schwingungsarme Bearbeitung der Werkstücke und trägt zu der exzellenten Bearbeitungsqualität bei. Der vertikale Aufbau der Maschine mit Pick-up-Spindel garantiert kurze Nebenzeiten, da nur wenige Sekunden zwischen dem Ablegen des Fertigteils und der Aufnahme des Rohteils sowie dem Transport zum Fräskopf vergehen.

Die Pick-up-Automation erlaubt außerdem den Einsatz eines Messtasters, der außerhalb des Arbeitsraums angeordnet ist, wo dieser bestens vor Verschmutzung geschützt ist.

Die Vorteile

  • Hochgeschwindigkeits-Pick-up-Wälzfräsmaschine zum Fräsen von Futterteilen mit Reitstock
  • Optimaler Spänefluss – ideal für das Trockenwälzfräsen im Hochleistungsbereich
  • Messtaster zum Messen der Verzahnung sowie Sensorik zur Orientierung an beispielsweise Bohrungen und Nuten. Sowohl Messtaster als auch die Sensorik sind außerhalb des Arbeitsraums angebracht und damit optimal vor Spänen und Schmutz geschützt
  • Einfache Integration in Fertigungssysteme
  • Integrierte Automation: keine Zusatzkosten
  • Bewährte KOEPFER Wälzfrästechnologie
  • Sowohl Fanuc als auch Siemens (VLC 200 H) Steuerung möglich


Mehr Informationen zur VL 4 H

Anfrage

Anfrage

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Kontaktieren Sie uns!

Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu genügt eine formlose Nachricht an: EMAG GmbH und Co KG, Austraße 24, 73084 Salach, Deutschland oder communications@emag.com.

* Pflichtfeld

Wir sind für Sie da.

Sie haben Fragen oder benötigen detaillierte Unterlagen zu dieser Maschine?

Zum Kontakt

EMAG weltweit

EMAG bietet ein Service-Netzwerk weltweit. Sie profitieren von unserer Schnelligkeit und globalen Vernetzung.

Standorte & Ansprechpartner