Modular VL

VL 8

  • Werkstück-Ø max.: 400 mm | 15,5 in
  • Werkstücklänge max.: 300 mm | 12 in
  • Futter-Ø max.: 500 mm | 19,5 in

CNC-Drehen auf höchstem Niveau – die Drehmaschinen der

VL 8-Baureihe

Mit der vertikalen Pick-up-Drehmaschine VL 8 bietet EMAG die Vorteile der VL-Baureihe auch für große Bauteile an. Die in der Drehmaschine integrierte Automation sichert dabei schnelle Abläufe, während der stabile Grundkörper für höchste Qualität bei den Dreh- und Fräsprozessen sorgt. Der vertikale Maschinenaufbau trägt ebenfalls zur hohen Bearbeitungsqualität bei, da eine Beeinflussung durch anfallende Späne praktisch eliminiert wird.

CNC-Drehen von Futterteilen mit einem Durchmesser von bis zu 400 mm

Die Basis der VL 8 Drehmaschinen ist ein Grundkörper aus dem Polymerbeton Mineralit®. Er garantiert schwingungsarme Abläufe und sichert somit lange Werkzeugstandzeiten und eine sehr hohe Bearbeitungsqualität. Bei einem Futterdurchmesser von 500 Millimetern nimmt die Pick-up-Spindel Werkstücke bis zu einem Durchmesser von 400 Millimetern auf.

Automation per Pick-up-Spindel
Die Pick-up-Spindel der Drehmaschinen entnimmt die Bauteile vom seitlichen Transportband und führt sie dem Arbeitsraum zu – kurze Wege sorgen dabei für kurze Span-zu-Span-Zeiten. Gleichzeitig ist der spanende Bearbeitungsprozess am Bauteil äußerst flexibel mit einer Vielzahl von Werkzeugen planbar. Zusätzlich können zwei Drehmaschinen und eine Wendestation zu einer flexiblen Fertigungszelle zusammengefügt werden – etwa um die erste und zweite Seite eines Bauteils komplett in einem Ablauf zu bearbeiten (z.B. CNC-Drehen). Und: Durch die Integration einer Y-Achse in den Werkzeugrevolver lässt sich auch eine sehr komplexe Geometrie „außerhalb der Mitte“ bearbeiten.

Präzision mit eingebaut
Für eine hohe Genauigkeit bei der spanenden Bearbeitung sorgen in besonderem Maße weitere Details der Drehmaschine. Beispiel Spindel: Kurze Lagerabstände, Präzisionsschulterlager und Stützlager am Spindelende mit Längenausgleich führen zu einer besonders steifen Konstruktion – eine wichtige Grundvoraussetzung für mikrometer-genaue Drehprozesse. Für zusätzliche Genauigkeit lässt sich zudem ein Prüfprozess in den Ablauf integrieren: Der Messtaster wird außerhalb des Arbeitsraums der Drehmaschinen installiert und erfasst das Werkstück noch im gespannten Zustand. Etwaige Korrekturdaten werden direkt in die CNC-Steuerung eingelesen und im Produktionsablauf umgesetzt. Auf diese Weise ist eine gleichbleibende und hohe Präzision auch im automatischen Betrieb der Drehmaschinen immer garantiert.

Vorteile VL 8

  • Geringer Platzbedarf (Chaku-Chaku oder enge Linienanordnung) = Geringere Raumkosten, mehrere Möglichkeiten der Maschinenanordnung
  • Möglichkeit zur einfachen Verkettung über zentrale Zu- / Abführbänder und Umsetzer / Wender = Zukunftsflexibilität, geringere Automatisierungskosten, geringere Rüstzeit
  • Integrierte Automation = Keine Zusatzkosten (Schnittstellen …)
  • Geringe Nebenzeiten durch kurze Wege = Optimierung der Nebenzeit
  • Gleichteilestrategie, Ersatzteilhaltung = Geringe Life Cycle Costs
  • Bedienerfreundlichkeit (gut zugänglicher Arbeitsraum) = Schnelleres Rüsten, Bedienersicherheit, enge Aufstellvarianten möglich
  • Hohe Energieeffizienz = niedrigere Energiekosten

Technische Daten

Werkstück-Ø max.

400 mm

15,5 in

Werkstücklänge max.

300 mm

12 in

Futter-Ø max.

500 mm

19,5 in

Werkstück-Ø max. mm
in
400
15,5
Werkstücklänge max. mm
in
300
12
Futter-Ø max. mm
in
500
19,5
Umlauf-Ø mm
in
520
20,5
Verfahrweg X mm
in
1.110
43,5
Verfahrweg Y (optional) mm
in
± 30
± 1
Verfahrweg Z mm
in
595
23,5
Hauptspindel: Leistung 40 / 100 % ED kW
hp
47,5 / 34,5
64 / 46,5
Hauptspindel: Moment 40 / 100 % ED Nm
ft-lb
780 / 600
575,5 / 442,5
Hauptspindel: Drehzahl max. 1/min 2.850

Downloads

Wir haben die richtige Lösung für Sie!

Wir sind für Sie da.

Sie haben Fragen oder benötigen detaillierte Unterlagen? Kontaktieren Sie uns!

Zum Kontakt

EMAG weltweit

EMAG bietet ein Service-Netzwerk weltweit. Sie profitieren von unserer Schnelligkeit und globalen Vernetzung.

Standorte & Ansprechpartner

EMAG Newsletter

Melden Sie sich jetzt unserem Newsletter an und erhalten Sie Informationen zu unseren Maschinen, Technologien und Webinaren.

Jetzt anmelden!

Fertigungslinien

Digitalisierung

Digitalisierung @ EMAG - Die Zukunft ist vernetzt

Werkstücke

Für jedes Werkstück die richtige Fertigungslösung

Technologien

Komplexe Fertigungssysteme aus einer Hand dank einer hohen Bandbreite an Technologien

Das Vertikaldrehen ist ein zerspanendes Fertigungsverfahren für Metalle. EMAG war einer der ersten Werkzeugmaschinenhersteller, der das Vertikaldrehen…

Mehr Informationen