• Vl 2 Preview
    VL 2
  • Vl 2 Duoline Preview
    VL 2 DUO line
  • V L 3 D U O Preview
    VL 3 DUO
  • Vl 4 Preview
    VL 4
  • Vl 4 Duoline Preview
    VL 4 DUO line
  • VL 6 – Vertical Lathe
    VL 6
  • Vl 2 Duoline Preview
    VL 6 DUO line
  • Vl 8 Preview
    VL 8
  • Vl 2 Duoline Preview
    VL 8 DUO line
Maschinenwahl ausblenden
Vertikaldrehmaschine VL 4

Vertikaldrehmaschine VL 4

Vertikaldrehmaschine VL 4 für Futterteile bis 200 mm Durchmesser

Auf der Vertikaldrehmaschine VL 4 werden Werkstücke bis zu einem maximalen Durchmesser von 200 mm bearbeitet. Die VL 4 gehört zu den modularen Drehmaschinen von EMAG, die sich durch einen sehr kompakten Aufbau auszeichnen. Wie alle vertikalen Drehmaschinen dieser Baureihe verfügt auch die VL 4 über eine integrierte Pick-up-Automation.

weiterlesen

Fertigung in Großserie mit der Vertikaldrehmaschine VL 4

Das modulare Konzept der VL 4 macht es möglich: Die Vertikaldrehmaschine lässt sich perfekt auf unterschiedliche Anwendungen anpassen, ist dabei äußerst kompakt konstruiert und verfügt über leistungsstarke Antriebe. Die Maschinenkonstruktion der VL 4 Drehmaschine ermöglicht es, verschiedene Fertigungstechnologien für die Weich- und Hartbearbeitung flexibel einzusetzen.

Der Maschinengrundkörper aus dem Polymerbeton MINERALIT® ermöglicht eine schwingungsarme Bearbeitung und sorgt so für lange Werkzeugstandzeiten und eine sehr hohe Bearbeitungsqualität beim Drehen der Werkstücke. Die Hauptspindel ist an der Vorderseite mittels eines Kreuzschlittens befestigt und ermöglicht dynamische Bewegung in der X-und Z-Achse. Eine Y-Achse für komplexe Geometrien ist optional verfügbar.

Für die Bearbeitung selbst kommt ein 12-fach-Werkzeugrevolver zum Einsatz, der sich durch sehr kurze Schwenkzeiten und eine überragende Stabilität auszeichnet. Die ausgezeichnete Erreichbarkeit des Arbeitsraums und des Werkzeugrevolvers ermöglicht es die Vertikaldrehmaschine in vergleichbar kurzer Zeit umzurüsten.

Optional steht bei den vertikalen Drehmaschinen der VL-Baureihe eine Messstation außerhalb des Arbeitsraums zur Verfügung. Die Messstation ist zwischen Arbeitsraum und Pick-up-Station angebracht. Damit erfolgt der Messvorgang zeitsparend auf dem Weg zum Be- / Entladen.

Vertikale Drehmaschinen mit integrierter Automation

Über die integrierte Pick-up-Automation be- und entlädt sich die Arbeitsspindel der Drehmaschine selbst vom integrierten Teilespeicher.  Dies bringt zwei entscheidende Vorteile: Zum einen werden die Nebenzeiten auf ein absolutes Minimum reduziert, da die Ladeposition direkt neben dem Arbeitsraum der Werkzeugmaschine angebracht ist. Zum anderen lassen sich beliebige Automationslösungen für die Versorgung der Vertikaldrehmaschine mit Rohteilen integrieren.

TrackMotion – modulare Automationslösung für modulare Maschinen

Die modularen Drehmaschinen der VL-Baureihe lassen sich zudem einfach miteinander verketten. Die Automation der Linie wird dabei je nach Kundenwunsch per „Automationsbaukasten“ zugeschnitten. Das TrackMotion Automationssystem ist ein speziell für die modularen Vertikaldrehmaschinen entwickeltes System, das die Verkettung mehrerer Maschinen extrem vereinfacht.

Technische Daten

Futterdurchmesser max. mm
in
260
10
Werkstück-Ø max. mm
in
200
8
Werkstücklänge max. mm
in
200
8
Verfahrweg X mm
in
740
29
Verfahrweg Z mm
in
400
15,5
Verfahrweg Y (optional) mm
in
± 30
± 1
Hauptspindel: Leistung 40 / 100 % ED kW
hp
25 / 18
33,5 / 24
Hauptspindel: Moment 40 / 100 % ED Nm
ft-lb
280 / 202
206,5 / 149
Hauptspindel: Drehzahl max. 1/min
rpm
4.500
4.500
Revolver-Werkzeugplätze, Stk. 12
Eilganggeschwindigkeit X / Y / Z m/min 60 / 15 / 30
Drehzahl angetriebene Werkzeuge 1/min
rpm
6.000
6.000
Drehmoment angetriebene Werkzeuge 30 % / 100 % Nm
ft-lb
27 / 15
20 / 11

Bilder / Videos

Vorteile

  • Höchste Produktivität durch kurze Wege
  • Minimaler Platzbedarf durch kompakten Aufbau der vertikalen Drehmaschinen
  • Volle Automation: per Pick-up-Spindel beladen sich die Maschinen von selbst; Roh- / und Fertigteilspeicher inklusive
  • Der 12-fach-Werkzeugrevolver (auch für angetriebene Werkzeuge) zeichnet sich durch sehr kurze Schwenkzeiten aus
  • Alle Serviceeinheiten sind frei zugänglich und damit leicht zu erreichen
  • Der Maschinengrundkörper aus Polymerbeton MINERALIT® sorgt für hohe Stabilität und hervorragende Dämpfung
  • Die vertikale Bearbeitung garantiert einen optimalen Spänefall
  • Mit einer Y-Achse im Revolver lassen sich die Werkzeugmaschinen für die Bearbeitung von komplexen Geometrien ausstatten

Downloads

2016 V L D E

VL_DE

Download

pdf | 5,48 MB

Anfrage

Anfrage

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Kontaktieren Sie uns!

Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu genügt eine formlose Nachricht an: EMAG GmbH und Co KG, Austraße 24, 73084 Salach, Deutschland oder communications@emag.com.

* Pflichtfeld

Wir sind für Sie da.

Sie haben Fragen oder benötigen detaillierte Unterlagen zu dieser Maschine?

Zum Kontakt

EMAG weltweit

EMAG bietet ein Service-Netzwerk weltweit. Sie profitieren von unserer Schnelligkeit und globalen Vernetzung.

Standorte & Ansprechpartner