• VL 2
  • VL 2 DUO line
  • VL 3 DUO
  • VL 4
  • VL 4 DUO line
  • VL 6 – Vertical Lathe
    VL 6
  • VL 6 DUO line
  • VL 8
  • VL 8 DUO line
Maschinenwahl ausblenden

VL 2 – Vertikale Drehmaschinen

Vertikale Pick-up-Drehmaschine VL 2 für die Bearbeitung von Futterteilen

Ein stabiler Maschinenaufbau, dynamische Achsen und einfach in der Bedienung – das sind die Eckpunkte der vertikalen Drehmaschinen VL 2. Die Drehmaschinen basieren auf einem völlig neuen Maschinenkonzept. Dadurch ist es möglich, verschiedene Fertigungstechnologien für die Weich- und Hartbearbeitung zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis in den Maschinen einzusetzen.

 

 

weiterlesen

VL 2 – Vertikale Drehmaschinen für die Bearbeitung von Werkstücken mit einem Maximaldurchmesser von 100 mm

Drei Achsen + Revolver mit bis zu zwölf angetriebenen Werkzeugen + Automation. Dies zeichnet alle Maschinen der Baureihe aus. Die vertikalen Drehmaschinen VL 2 haben ein Spannfutter mit Durchmesser 160 mm. Damit können Werkstücke mit einem Maximaldurchmesser von 100 mm und 150 mm Werkstücklänge bearbeitet werden.

Die Grundmaschine VL 2, eine dreiachsige vertikale Drehmaschine, besticht durch ihre Konstruktion: Die Basis ist der Maschinengrundkörper aus Polymerbeton MINERALIT®. An ihm ist an der Vorderseite die Arbeitsspindel auf einem Kreuzschlitten angebracht, der die Bewegungen in den Achsen X und Z ausführt. Der Revolver unterhalb der Arbeitsspindel nimmt bis zu zwölf Dreh- bzw. angetriebene Werkzeuge auf. Zudem lässt sich die Drehmaschine VL 2 mit einer Y-Achse im Revolver ausstatten.

Die Drehmaschinen sind zudem ideal für den Einsatz in der Linienfertigung vorbereitet. So lassen sich die VL 2 Drehmaschinen mittels einfacher Automationskomponenten wie Laufbändern, Wendern und Umsetzern verketten.

Zu den Werkstücken, die mit der Drehmaschine bearbeitet werden können, zählen z.B. Flansche oder Zahnräder. Hier bietet sich die Kombination der Drehmaschinen mit anderen modularen Maschinen an, um eine Linienfertigung z.B. für Zahnräder zu realisieren. So wird die Bearbeitung der Drehmaschinen durch eine nachgelagerte Bearbeitung auf einer VL 4 H für die Verzahnung und dem Einsatz einer VLC 100 C für das Anfasen ergänzt.

Technische Daten

Futterdurchmesser max. mm
in
160
6,5
Werkstück-Ø max. mm
in
100
4
Werkstücklänge max. mm
in
150
6
Verfahrweg X mm
in
650
25,5
Verfahrweg Z mm
in
375
15
Verfahrweg Y (optional) mm
in
± 50
± 2
Hauptspindel: Leistung 40 / 100 % ED kW
hp
18 / 14
24,5 / 18,5
Hauptspindel: Moment 40 / 100 % ED Nm
ft-lb
77 / 59
57 / 43,5
Hauptspindel: Drehzahl max. 1/min
rpm
6.000
6.000
Revolver-Werkzeugplätze, Stk. 12
Eilganggeschwindigkeit X / Y / Z m/min 60 / 30 / 30
Drehzahl angetriebene Werkzeuge 1/min
rpm
6.000
6.000
Drehmoment angetriebene Werkzeuge 30 % / 100 % Nm
ft-lb
27 / 15
20 / 11

Bilder / Videos

Vorteile

  • Einfaches Automatisierungskonzept = hohe Verfügbarkeit
  • Integrierte Automation, automatischer Werkstückwechsel
  • Kurze Wege für die Bearbeitung und Beladung, damit kürzeste Stückzeiten
  • Hohe Stabilität und hervorragende Dämpfung durch Polymerbeton MINERALIT®-Maschinengrundkörper
  • Idealer Spänefall
  • Geringer Platzbedarf, 5 m² Maschinenaufstellfläche
  • Sehr gute Zugänglichkeit, alle Serviceeinheiten frei zugänglich
  • Einfacher Werkzeugwechsel, nur 270 mm Abstand zum Werkzeugrevolver

Downloads

2016_VL_DE.pdf

Download

pdf | 3,27 MB

Anfrage

Anfrage

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Kontaktieren Sie uns!

Datenschutz-Hinweise*
Kontakt

Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu genügt eine formlose Nachricht an: EMAG GmbH und Co KG, Austraße 24, 73084 Salach, Deutschland oder communications@emag.com.

* Pflichtfeld

Wir sind für Sie da.

Sie haben Fragen oder benötigen detaillierte Unterlagen zu dieser Maschine?

Zum Kontakt

EMAG weltweit

EMAG bietet ein Service-Netzwerk weltweit. Sie profitieren von unserer Schnelligkeit und globalen Vernetzung.

Standorte & Ansprechpartner