• VLC 100 GT
  • VLC 200 GT
  • VSC DS / DDS
  • VLC 250 DS
Maschinenwahl ausblenden
VLC 200 GT

Die VLC 200 GT – Hartbearbeitung von Futterteilen bis 200 mm Durchmesser

Die VLC 200 GT nutzt verschiedene Verfahrenskombinationen für die Hartbearbeitung von Futterteilen. Ob Schleifen, Schäldrehen oder Hartdrehen, dem Anwender stehen sämtliche Möglichkeiten zur Verfügung. Hierfür lässt sich der großzügige Arbeitsraum auf jede Anwendung optimal konfigurieren.

weiterlesen

VLC 200 GT – jederzeit die optimale Bearbeitungstechnologie für kürzeste Taktzeiten

Die VLC 200 GT nutzt unterschiedliche Bearbeitungstechnologien, um die Bearbeitungszeiten auf ein Minimum zu reduzieren. So werden z.B. alle durch Drehen prozesssicher herstellbaren Partien hart fertiggedreht und nur dort (nach dem Hart-Vordrehen) geschliffen, wo die Qualität und Prozesssicherheit dies erfordert.

Für eine hohe Werkstückqualität und hohe Produktivität sorgt die Komplettbearbeitung auf einer Maschine und in einer Aufspannung. Dabei resultiert aus dem Hart-Vordrehen lediglich ein Restaufmaß von wenigen Mikrometern für das unmittelbar nachfolgende Schleifen. Dies sorgt auch für einen minimalen Schleifscheibenverschleiß, da beim Schleifen nur wenig Material zerspant wird. Demzufolge verschleißt die Schleifscheibe nur in geringem Maße und muss seltener abgerichtet werden. Hierdurch ergeben sich erhebliche Taktzeitvorteile. Da durch Schleifen nur ein geringes Aufmaß zu zerspanen ist, kann die Schleifscheibenspezifikation gezielt auf die Endbearbeitungsqualität ausgelegt werden. So können z.B. auch prozesssicher Oberflächenwerte im Bereich Rz < 1,2 μm hergestellt werden. Für die Bearbeitung selbst stehen dem Anwender sämtliche zerspanenden Technolgien von EMAG zur Verfügung: Innen- und Außenschleifspindeln, Schäldrehwerkzeuge, Blockstahlhalter oder der bewährte 12-fach Werkzeugrevolver von EMAG.  Für jede Anwendung und jedes Werkstück lässt sich die optimale Verfahrenskombination auf der VLC 200 GT umsetzen.

Technische Daten

Futterdurchmesser max. mm
in
315
12,5
Umlauf-Ø mm
in
270
10,5
Werkstück-Ø max. mm
in
160
6,5
Werkstücklänge max. mm
in
100
4
Verfahrweg X mm
in
1.700
67
Verfahrweg Z mm
in
250
10
Ladezeit (abhängig vom Spannmittel) sek. / sec. 6-10
Hauptspindel: Leistung 40 / 100 % ED kW
hp
22 / 18
29,5 / 24
Hauptspindel: Moment 40 / 100 % ED Nm
ft-lb
250 / 202
184,5 / 149
Hauptspindel: Drehzahl max. 1/min
rpm
3.000
3.000
Hauptspindel: Spindellagerung - Ø vorn mm
in
110
4,5

Bilder / Videos

Vorteile

  • Modularer, kompakter Aufbau ermöglicht individuelle Lösungen für das Anfasen und Entgraten
  • Alle Komponenten stammen aus der EMAG Gruppe  – optimale Qualität und Verfügbarkeit garantiert!
  • Taktzeitoptimierung durch Verfahrenskombination
  • Pick-up-Automation sorgt für kurze Nebenzeiten 
  • Automatische Beladung sorgt für gleichbleibende Werkstückspannung und damit für optimale Ergebnisse 
  • Kompakter Aufbau
  • Optimale Möglichkeit der Verkettung mit anderen modularen Maschinen von EMAG 
  • Ideal für die Fertigung von Getriebekomponenten 

WerkstückeTechnologien

Downloads

2016_VLC200GT_DE.pdf

Download

pdf | 3,35 MB

Anfrage

Anfrage

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Kontaktieren Sie uns!

Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu genügt eine formlose Nachricht an: EMAG GmbH und Co KG, Austraße 24, 73084 Salach, Deutschland oder communications@emag.com.

* Pflichtfeld

Wir sind für Sie da.

Sie haben Fragen oder benötigen detaillierte Unterlagen zu dieser Maschine?

Zum Kontakt

EMAG weltweit

EMAG bietet ein Service-Netzwerk weltweit. Sie profitieren von unserer Schnelligkeit und globalen Vernetzung.

Standorte & Ansprechpartner