Für nahezu jeden Anwendungsfall die optimale Fertigungslösung

Die EMAG Gruppe gehört zu den wenigen Herstellern von Fertigungssystemen, welche die gesamte Prozesskette von der Weich- bis zur Hartbearbeitung abdecken können. Durch den Zugriff auf ein sehr breites Technologiespektrum (Drehen, Bohren, Fräsen, Verzahnen, Schleifen, Laserschweißen, Induktives Härten, ECM-Entgraten, PECM-Bearbeiten, Automatisierung) realisiert EMAG komplette Prozessketten in den Bereichen Getriebe-, Motoren- und Fahrwerkskomponentenfertigung sowie auch im Non-Automotive Sektor.

Dabei greift das traditionsreiche Unternehmen mit Sitz in Salach auf die umfassende Erfahrung aller bei der EMAG Gruppe versammelten Unternehmen zurück und bietet seinen Kunden modulare Turnkey-Fertigungslösungen auf höchstem Niveau.

Die Marken und ihre Technologien in der EMAG Gruppe

 

Drehen auf den Kopf gestellt - mit einer Produktidee zum Marktführer

Die 1992 vorgestellte Pick-up-Drehmaschine und die Weiterentwicklung zu multifunktionalen Produktionszentren sind heute bei der anspruchsvollen Serienfertigung und insbesondere auf dem Automobilsektor - ob beim Hersteller oder den Zulieferbetrieben - nicht mehr wegzudenken.

EMAG ist der weltweit bedeutendste Hersteller dieser neuen Maschinengeneration.

 

Mehr zur Geschichte

 

Qualitäts- und Umweltmanagement

Die EMAG Maschinenfabrik GmbH ist seit Mitte 2004 nach DIN EN ISO 14001 zertifiziert. 

Das Ziel der EMAG Gruppe ist es, Umweltbelastungen wo immer es geht zu vermeiden. Ist dies nicht möglich, wollen wir umweltbelastende Emissionen, Abfallaufkommen, Lärm, Energie- und Ressourcenverbrauch kontinuierlich mit Hilfe der jeweils besten Technik verringern.

 

Mehr Informationen zum Qualitäts-
und Umweltmanagement

 
 

 

EMAG erhält erneut Bonitätszertifikat

Neue Technologien, neue Maschinen und neue Märkte stehen im Fokus des Unternehmens, das durch die Entwicklungen der letzten Jahre seinen Platz als eines der innovativsten Maschinenbauunternehmen auf dem Weltmarkt gefestigt hat.

Mehr Informationen zum Bonitätszertifikat