Coronavirus: Ein EMAG Mitarbeiter/-in am Standort Salach erkrankt

15.03.2020 - Oliver Hagenlocher

Mann Mit Ausrufezeichen

Die Unternehmensgruppe aus Salach bestätigt, dass ein Mitarbeiter/-in am Standort Salach positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Das Unternehmen steht im engen Austausch mit den Behörden und den Kollegen des Mitarbeiters und klärt das weitere Vorgehen.

Wir nehmen die Gesundheit unserer Mitarbeiter, Lieferanten, Kunden und Besucher der EMAG Gruppe sehr ernst. Deshalb haben wir bereits vor einigen Wochen damit begonnen, umfassende Maßnahmen zu ergreifen, um einen Schutz vor dem Coronavirus so gut wie möglich zu gewährleisten. Hierfür wurde eine Task-Force-Gruppe innerhalb der Personalabteilung gegründet“, erklärt Dr. Uwe Rondé, CMO der EMAG GmbH & Co. KG.

Im aktuellen Fall haben wir uns für eine dreitätige Schließung des Standorts Salach entschlossen. Alle weiteren Maßnahmen stimmen wir mit den Behörden ab“, erklärt Dr. Rondé. Der Standort in Salach bleibt bis einschließlich 18.03.2020 geschlossen. Die Standorte Eislingen und Göppingen sind von der Schließung nicht betroffen.

Maßnahmen

Zu den ersten Anweisungen der Unternehmensleitung gehörte, dass Dienstreisen nur noch in besonderen Ausnahmen erlaubt werden. „Dienstreisen von und nach China finden bereits seit Anfang des Jahres nicht mehr statt, daher können wir diesen Ansteckungsweg komplett ausschließen“, erklärt Dr. Rondé weiter.

Weiterhin wurden Face-to-Face-Meetings durch Video- und Telefonkonferenzen ersetzt. Zudem wurden die Mitarbeiter dazu aufgefordert, die Möglichkeiten des mobilen Arbeitens (Homeoffice) zu nutzen und wann immer möglich davon Gebrauch zu machen.

Des Weiteren fand eine Aufklärung der Mitarbeiter zum Thema Hygiene statt, zusammen mit der Aufforderung, unnötigen Körperkontakt, z.B. durch Händeschütteln zu vermeiden. Zusätzlich wurden Spender zur Handdesinfektion aufgestellt.

Über weitere Entwicklungen wird informiert.

Ansprechpartner

Oliver Hagenlocher

Presse und Veröffentlichung

Telefon:+49 7162 17-4267
Fax:+49 7162 17-4820
E-Mail:ohagenlocher@emag.com