• VLC 100
  • VLC 200 GT
  • VLC 350 GT
  • VLC 200
  • VLC 300
  • VLC 400
  • VLC 250
  • VLC 500
  • VLC 800
  • VLC 1200
Maschinenwahl ausblenden
Bearbeitungszentrum VLC 800

Bearbeitungszentrum VLC 800

Vertikale multifunktionale Produktionsmaschine VLC 800

Basis der VLC vertikalen Produktionsmaschinen ist ein stabiler Grundkörper aus hochwertigem Polymerbeton MINERALIT®. Diese Bauform garantiert höchste Präzision, hervorragende Oberflächengüte und längere Werkzeugstandzeiten bei der Bearbeitung von Futterteilen. Die VLC- Produktionsmaschine bietet mit optionalen Bohr-, Fräs- oder Schleifspindeln, die auch mehrfach im Arbeitsraum angeordnet werden können, die Kombination eines Bearbeitungs- und Drehzentrums. Damit wird die perfekte Komplettbearbeitung runder und unrunder Teile gewährleistet.

Wie immer bei EMAG, ist auch die Automation in die VLC-Produktionsmaschinen integriert.

weiterlesen

Vertikales Drehzentrum und Bearbeitungszentrum in Kombination – Produktionsmaschine VLC

Der Portalschlitten mit der integrierten Hauptspindel führt die X- und Z-Bewegung bei den VLC-Bearbeitungs- und Drehzentren aus. Dies geschieht in der X-Achse mittels eines reaktionsschnellen Gantry-Antriebs. In der Z-Achse sorgt ein zusätzlicher Gewichtsausgleich in Verbindung mit dem leistungsstarken Kugelgewindeantrieb für höchste Verfahrgeschwindigkeiten.

Absolut messende Wegemess-Systeme sorgen bei den Produktionsmaschinen für eine gleich bleibend hohe Dauergenauigkeit und ersparen das Anfahren des Referenzpunktes.

Technische Daten

Futter-Ø max. mm
in
800
31,5
Umlauf-Ø mm
in
820
32,5
Verfahrweg X mm
in
2.600
102,5
Verfahrweg Z mm
in
750
29,5

Bilder / Videos

Vorteile

  • Be- und Entladen, Bearbeiten und Messen: Alles in einer Maschine
  • Komplettbearbeitung (optional auch mit Y-Achse): Integration von Dreh-, Schleif- und Frästechnologien
  • 6–8-fach bessere Schwingungsdämpfung als Gussbetten durch den Einsatz von Polymerbeton MINERALIT®
  • Idealer, freier Spänefall, denn die Werkzeuge sind unterhalb des Werkstücks angeordnet
  • Die hydrostatisch gelagerte Arbeitsspindel in der Z-Achse führt bei der Weich- und Hartbearbeitung zu hoher Teilequalität sowie zu hohen Werkzeugstandzeiten
  • Alle die Genauigkeit bestimmenden Baugruppen sind flüssigkeitsgekühlt

Technologien

  • Technologien
Technologien
Anfrage

Anfrage

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Kontaktieren Sie uns!

Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu genügt eine formlose Nachricht an: EMAG GmbH und Co KG, Austraße 24, 73084 Salach, Deutschland oder communications@emag.com.

* Pflichtfeld

Wir sind für Sie da.

Sie haben Fragen oder benötigen detaillierte Unterlagen zu dieser Maschine?

Zum Kontakt

EMAG weltweit

EMAG bietet ein Service-Netzwerk weltweit. Sie profitieren von unserer Schnelligkeit und globalen Vernetzung.

Standorte & Ansprechpartner