EMAG Maschinen und Anlagenführer

Ort

EMAG Academy Salach

Sprache

Deutsch

Teilnehmer

3 - 6


Details

Ihr Nutzen:

  • Sie kennen den Aufbau des EMAG Fertigungssystems
  • Sie sind sicher im Umgang mit den Bedienelementen und den wiederkehrenden Bedienabläufen an der Maschine
  • Sie können den Fertigungsablauf vorbereiten, einleiten und beeinflussen
  • Sie sind in der Lage, die wichtigsten Programmparameter zu interpretieren und die erforderlichen Daten einzugeben
  • Sie können einfache Störungen analysieren und beheben

Ziele:

  • Fehlbedienungen reduzieren und Folgekosten senken
  • Fertigungsausstoß sichern und steigern
  • Höhere Qualität und Genauigkeit fertigen

Zentrale Inhalte:

Modul 1:

  • Maschinenbesprechung
  • Aufbau und Baugruppen der Maschine
  • Schulung der Bedienoberfläche, Bedienelemente und Bedienabläufe mit Übungen
  • Vorstellung des Diagnosesystems und der Online-Hilfe
  • Programmverwaltung

Modul 2:

  • Erläuterungen zur EMAG Programmstruktur direkt an einer Schulungsmaschine

Modul 3:

  • Einrichten eines Beispielwerkstücks mit den benötigten Unterprogrammen lt. EMAG Programmstruktur

Modul 4:

  • Einfahren eines vorbereiteten Teileprogramms
  • Prüfen der Werkstückqualität
  • Werkzeugkorrektur
  • Einleiten der Produktion

Mindestvoraussetzung:

Technisch orientierte Berufsausbildung oder vergleichbare Berufserfahrung

Personenkreis:

Bediener, Einrichter, Meister, Gruppenleiter, Maschinenrüste

Teilnehmerzahl:

3 – 6 Teilnehmer

Schulungsdauer:

5 Tage, jedoch erweiterbar

Anfrage

Anfrage

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen zu? Kontaktieren Sie uns!

Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu genügt eine formlose Nachricht an: EMAG GmbH und Co KG, Austraße 24, 73084 Salach, Deutschland oder communications@emag.com.

* Pflichtfeld

Ansprechpartner

Manuela Sijan

EMAG Academy

Telefon:+49 7162 17-4904
E-Mail:academy@emag.com