• Rotorwelle für den Elektromotor in wenigen Prozessen komplett gefertigt. Die Grafik gibt einen Überblick über die Teilprozesse der Fertigung der Rotorwelle.
    Rotorwelle Elektromotor
  • Gelenkkäfig – produziert auf einer EMAG Vertikaldrehmaschine VTC 100-4
    Gelenkkäfig
  • Bliskbearbeitung mit PECM
    Blisk
  • Bremsscheibe
  • Nocke
  • Composite camshaft for a small engine
    Gebaute Nockenwelle (Fügen)
  • PKW-Kurbelwelle, die auf Maschinen der PM 2-Baureihe bearbeitet wurde.
    Kurbelwelle (Pkw)
  • Kurbelwelle (Kleinmotoren)
  • Homokinetische Gelenke stellen hohe Anforderungen an die Bearbeitungstechnologie. Kernkomponenten: Achszapfen, Gelenkkäfig, Kugelnabe
    Homokinetische Gelenke
  • Matrize
  • Ausgleichskegelrad bearbeitet auf VL-Maschinen von EMAG
    Ausgleichskegelrad
  • Differenzialgehäuse – Laserschweißen im Automobilbau
    Differenzialgehäuse
  • Verteilerflansch
  • Förderschnecke
  • Flansch wird auf VL 2 Drehmaschinen gefertigt
    Flansch
  • Zahnrad für Automatikgetriebe oder Schaltgetriebe
    Zahnrad
  • Zahnradwelle
  • Gebaute Getriebewelle, die hochpräzise unter Einsatz der EMAG Anwärm- und Fügetechnologie hergestellt wurde.
    Getriebewelle (Fügen)
  • Getriebewelle (Laserschweißen)
  • Zahnrad mit Synchronrad – Einsatz der Laserschweiß-Technologie
    Zahnrad mit Synchronrad
  • Gear of an automobile gearbox manufactured on a VLC 200 H
    Zahnrad fräsen
  • Injektorkörper
  • Achszapfen, der auf Maschinen der EMAG Gruppe gefertigt wurde
    Achszapfen (Gelenkgehäuse)
  • Hauptbremszylinder
  • Kolben präzise zu bearbeiten stellt besondere Anforderungen an Fertigungslösungen
    Kolbenbearbeitung
  • Pumpenring hochpräzise gefertigt auf der Schleifmaschine SK 204
    Pumpenring
  • Eisenbahnrad präzise fertigen auf VLC 1200-Drehmaschinen
    Eisenbahnrad
  • Walzringe sind Präzisionskomponenten
    Walzring
  • Schnecke
  • Kettenrad
  • Kettenrad (Fertigungssystem)
  • Lenkritzel werden auf EMAG VT-Maschinen sehr präzise bearbeitet
    Lenkritzel
  • Dreiarmkupplung
  • Randschichthärten einer Ankerwelle auf einer eldec MIND 750
    Ankerwelle
  • Antriebswellen gehärtet mit Randschichthärten
    Antriebswelle
  • Ausgleichswelle beim Induktivhärten
    Ausgleichswelle
  • Induktivhärten durch präzises Steuern
    Hydraulikventil
  • Nockenwelle
  • Schaltwellen härten mit Induktionshärten
    Schaltwelle
  • Randschichthärten mit der eldec Härtemaschine
    Radnabe
Werkstückauswahl ausblenden
Schnecke

Das Fräsen von Schnecken gehört zu den anspruchsvollsten Wälzfräsaufgaben

Die K 200 Wälzfräsmaschine ist für die Schneckenfertigung ausgelegt. Die Besonderheit: Jede Profilgeometrie kann auf dieser Wälzfräsmaschine hergestellt werden. Durch den Universal-Shifting-Fräskopf können sowohl das Weichfräsen (Axial-, Radial- oder Tangentialfräsen) sowie die Hartbearbeitung auf einer Maschine erfolgen, um damit die Qualität um ein Vielfaches zu steigern.

weiterlesen

Universal-Shifting-Fräskopf für Weich- und Hartbearbeitung von Schnecken

Die Wälzfräsmaschine K 200 ist mit einem Universal-Shifting-Fräskopf ausgestattet, der extrem leistungsfähig ist, sehr klein baut und für das Wälzfräsen von Stirnrädern sowie zum Fräsen von ein- und mehrgängigen Schnecken ausgelegt ist. Die kompakte Bauform ermöglicht zudem, den Fräskopf unter den Reitstock zu schwenken und so Schneckengeometrien zu fräsen. Zum Einsatz kommt die Wälzfräsmaschine vor allem bei den Herstellern von Reduktionsgetrieben und deren Zulieferern.

Die Wälzfräsmaschine K 200 erreicht in Verbindung mit der neuen Antriebstechnik der Maschine eine Präzision, die nahe an einer Qualität liegt, die bisher nur mit dem Schleifen erreicht werden konnte. Mit dieser Qualität wird die Wälzfräsmaschine K 200 für die Schneckenbearbeitung natürlich auch für sicherheitsrelevante Bauteile oder die Luft- und Raumfahrt besonders interessant. Diese hochgenauen Verzahnungen sind ein ganz entscheidender Aspekt, denn ein Schneckenradantrieb mit gekreuzten Achsen wurde bislang in der Regel im Tauchverfahren angefertigt. Hierfür sind zwar nahezu alle herkömmlichen Wälzfräsmaschinen geeignet, allerdings kann mit ihnen diese Genauigkeit nicht erreicht werden. Eine Präzision von DIN 7 bzw. DIN 6 ist aber in der Luft- und Raumfahrt, beispielsweise bei Antrieben für die Flugzeug-Landeklappenverstellung, zwingend erforderlich.

Mit der Wälzfräsmaschine K 200 konnten diese Vorgaben vor allem deshalb erfüllt werden, weil die Möglichkeit des Tangentialfräsens besteht, spezielles Werkzeug zum Einsatz kommt und die entsprechende Software entwickelt wurde.

Die Eckpunkte beim Fräsen von Schnecken:

  • Herstellung von Schnecken für Reduktionsgetriebe
  • Fertigung der Schnecken durch Hartschälverfahren

Bilder / Videos

Maschinen Technologien

Anfrage

Anfrage

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Kontaktieren Sie uns!

Terms*

Wir sind für Sie da.

Sie haben Fragen oder benötigen detaillierte Unterlagen zu dieser Maschine?

Zum Kontakt

EMAG weltweit

EMAG bietet ein Service-Netzwerk weltweit. Sie profitieren von unserer Schnelligkeit und globalen Vernetzung.

Standorte & Ansprechpartner