• Gelenkkäfig – produziert auf einer EMAG Vertikaldrehmaschine VTC 100-4
    Gelenkkäfig
  • Bliskbearbeitung mit PECM
    Blisk
  • Bremsscheibe
  • Nocke
  • Composite camshaft for a small engine
    Gebaute Nockenwelle (Fügen)
  • PKW-Kurbelwelle, die auf Maschinen der PM 2-Baureihe bearbeitet wurde.
    Kurbelwelle (Pkw)
  • Kurbelwelle (Kleinmotoren)
  • Homokinetische Gelenke stellen hohe Anforderungen an die Bearbeitungstechnologie. Kernkomponenten: Achszapfen, Gelenkkäfig, Kugelnabe
    Homokinetische Gelenke
  • Matrize
  • Ausgleichskegelrad bearbeitet auf VL-Maschinen von EMAG
    Ausgleichskegelrad
  • Differenzialgehäuse – Laserschweißen im Automobilbau
    Differenzialgehäuse
  • Verteilerflansch
  • Förderschnecke
  • Flansch wird auf VL 2 Drehmaschinen gefertigt
    Flansch
  • Zahnrad für Automatikgetriebe oder Schaltgetriebe
    Zahnrad
  • Zahnradwelle
  • Gebaute Getriebewelle, die hochpräzise unter Einsatz der EMAG Anwärm- und Fügetechnologie hergestellt wurde.
    Getriebewelle (Fügen)
  • Getriebewelle (Laserschweißen)
  • Zahnrad mit Synchronrad – Einsatz der Laserschweiß-Technologie
    Zahnrad mit Synchronrad
  • Gear of an automobile gearbox manufactured on a VLC 200 H
    Zahnrad fräsen
  • Injektorkörper
  • Achszapfen, der auf Maschinen der EMAG Gruppe gefertigt wurde
    Achszapfen (Gelenkgehäuse)
  • Hauptbremszylinder
  • Kolben präzise zu bearbeiten stellt besondere Anforderungen an Fertigungslösungen
    Kolbenbearbeitung
  • Pumpenring hochpräzise gefertigt auf der Schleifmaschine SK 204
    Pumpenring
  • Eisenbahnrad präzise fertigen auf VLC 1200-Drehmaschinen
    Eisenbahnrad
  • Walzringe sind Präzisionskomponenten
    Walzring
  • Schnecke
  • Kettenrad
  • Kettenrad (Fertigungssystem)
  • Lenkritzel werden auf EMAG VT-Maschinen sehr präzise bearbeitet
    Lenkritzel
  • Dreiarmkupplung
  • Randschichthärten einer Ankerwelle auf einer eldec MIND 750
    Ankerwelle
  • Antriebswellen gehärtet mit Randschichthärten
    Antriebswelle
  • Ausgleichswelle beim Induktivhärten
    Ausgleichswelle
  • Induktivhärten durch präzises Steuern
    Hydraulikventil
  • Nockenwelle
  • Schaltwellen härten mit Induktionshärten
    Schaltwelle
  • Randschichthärten mit der eldec Härtemaschine
    Radnabe
Werkstückauswahl ausblenden
Achszapfen

Achszapfen produktiv und kostengünstig fertigen

Achszapfen stellen sehr hohe Anforderungen an das Maschinenkonzept. Sowohl die Drehmaschinen als auch die Kugelbahnfräsmaschinen werden bei EMAG optimal auf die jeweilige Anforderung zugeschnitten. Dies gewährleistet hervorragende Fertigungsergebnisse bei der Bearbeitung von Kugelgelenken.

weiterlesen

Homokinetische Gelenke präzise herstellen – Fokus: Achszapfen

Die Bearbeitung von Achszapfen stellt sowohl an die Maschine als auch an die Bearbeitungstechnologie hohe Anforderungen. Hervorragende Qualität der Kugellaufbahnen, enge Toleranzen bei den Drehoperationen und große Stückzahlen werden heute gefordert. EMAG bietet mit seinen Maschinen für die Bearbeitung von Werkstücken für homokinetische Gelenke, wie Achszapfen, Kugelnabe und Käfig, optimale Fertigungssysteme, um diesen Anforderungen gerecht zu werden. Die Fertigungsprozesse werden individuell auf die Kundenwerkstücke zugeschnitten, was eine hohe Produktivität und Verfügbarkeit sicherstellt.

Achszapfen-Bearbeitung

Die VSC-Maschinen sind für die hochproduktive Fertigung von Achszapfen ausgelegt. Durch die Kombinationsbearbeitung Drehen und Fräsen werden die Achszapfen in einer Aufspannung fertig bearbeitet. Die doppelspindlige Auslegung gewährleistet eine sehr hohe Produktivität.

Lösungen für Achszapfen-Varianten:

  • Achszapfenbearbeitung – Festgelenk
  • Achszapfenbearbeitung – Verschiebegelenk

Technologien:

  • Weichdrehen innen der Achszapfen
  • Weichfräsen der Kugelbahnen
  • Hartdrehen innen der Achszapfen
  • Hartfräsen der Kugelbahnen

Weitere Technologien der EMAG Gruppe

  • Induktionshärten der Achszapfen auf EMAG eldec Induktionshärtemaschinen der VLC 100 IH-Baureihe

Härten von Achszapfen – schnell, prozesssicher, linienintegrierbar

Die VLC 100 IH ist eine induktive Härtemaschine für das Härten von Achszapfen, die nach dem Pick-up-Prinzip arbeitet. Die Achszapfen werden über die Pick-up-Spindel mit Mittenantriebsfutter automatisch aufgenommen und für den Härteprozess in den Arbeitsraum transportiert. Das Härten der Achszapfen erfolgt sowohl innen als auch außen in einem Arbeitsgang.

Bilder / Videos

Vorteile

  • Der Doppelwandaufbau (Gantry-Aufbau) der Maschine gewährleistet eine sehr hohe Stabilität. Der Grundkörper ist aus thermostabilen Polymerbeton
  • Sowohl Weich- als auch Hartbearbeitung mit einer Maschine möglich
  • Hartdrehen und Hartfräsen in einer Maschine, gesamte Innenbearbeitung in einer Aufspannung = keine Aufspannfehler
  • Vollautomatisierte Fertigung, einfache Integration der Maschine in Fertigungssysteme
  • Individuelle Auslegung des Fertigungssystems: sowohl einspindlig als auch zweispindlig

Prozesskette für die Achzapfen-Bearbeitung

Achszapfen werden durch unterschiedlichste Technologien bearbeitet: Drehen, Kugelbahnfräsen, Induktionshärten

Prozesskette für die Achzapfen-Bearbeitung

Achszapfen-Fertigungssystem von EMAG

Achszapfen werden in mehreren Stufen innerhalb der Prozesskette bearbeitet.

Komplettes Fertigungssystem für die Bearbeitung von Achszapfen

Anfrage

Anfrage

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Kontaktieren Sie uns!

Terms*

Wir sind für Sie da.

Sie haben Fragen oder benötigen detaillierte Unterlagen zu dieser Maschine?

Zum Kontakt

EMAG weltweit

EMAG bietet ein Service-Netzwerk weltweit. Sie profitieren von unserer Schnelligkeit und globalen Vernetzung.

Standorte & Ansprechpartner