• rollFEED® turning
  • Rundschleifen auf Rundschleifmaschinen vom Typ HG von dem Unternehmen EMAG
    Rundschleifen
  • Chamfer-Cut-Verfahren ermöglicht schnelle Anfasprozesse per Anfasfräser
    Chamfer-Cut
  • Bohren als integrierte Technologie
    Bohren
  • ECM
  • ECM - Entgraten
  • ECM - Bohren
  • ECM - Verrunden / Auskesseln
  • PECM
  • Drückentgraten für das schnelle Anbringen einer Fase am Zahnrad
    Drückentgraten
  • Schleifen auf einer EMAG SK 204
    Schleifen
  • Hard turning / Grinding
  • Induktionshärten ermöglicht präzises härten von Zahnrädern.
    Induktionshärten
  • Das Laserschweißen ermöglicht kompakte und gewichtsoptimierte Bauteile
    Laserschweißen
  • Ölfeldtechnologie
  • Komplettbearbeitung durch Unrundschleifen einer Nockenwelle mit zwei Schlitten und vier Spindeln
    Unrundschleifen
  • Anwärm- und Fügetechnologie
  • Wälzschälen auf der VLC 250 für die hochproduktive Bearbeitung von Innenverzahnungen
    Wälzschälen
  • Schäldrehen
  • Synchro-Stützschleifen – das Verfahren bei EMAG
    Synchro-Stützschleifen
  • Wälzfräsen / Drehen
  • Vertikaldrehen
Technologieauswahl ausblenden

Bohren

Das Bohren gehört zu den ältesten Fertigungstechniken der Menschheit und wird seit der Steinzeit angewendet.

weiterlesen

Bohren hat eine lange Geschichte

In heutiger Zeit ist das Bohren vor allem durch die Bohrmaschine im Grunde jedem bekannt und wird täglich in unterschiedlichster Weise angewendet. Das Bohrprinzip ist dabei immer dasselbe: Ein Bohrwerkzeug wird um seine Längsachse gedreht und in das zu bearbeitende Werkstück geschoben. Die Drehbewegung wird in der Regel durch einen Elektromotor erzeugt, die Bewegung wird über ein Getriebe und eine Welle (Bohrspindel) auf das Werkzeugfutter (z.B. Bohrfutter) übertragen. Der Vorschub erfolgt auf unterschiedlichste Art und Weise, bei der Bohrmaschine erfolgt der Vorschub per Hand und Muskelkraft, während bei einer Werkzeugmaschine die gesamte Bohreinheit maschinell gesteuert wird. Allen Bohrvorgängen ist gemein, dass jeweils das Bohrwerkzeug bewegt wird, während das zu bearbeitende Werkstück in einer fixen Position gehalten wird.

Das Bohren findet seinen Einsatz auf vielen Maschinen der EMAG. Je nach Anforderung kann das Bohren als Teil der Bearbeitungstechnologie in unterschiedlichste Fertigungsszenarien integriert werden. Das Bohren kann dabei als angetriebenes Werkzeug, z.B. als Teil eines Werkzeugrevolvers, integriert werden.

VLC- und VSC- Serie

Hier sind vor allem die Maschinen der VSC- und VLC- Baureihe zu nennen, die als vertikale Produktionszentren eine Fülle von Fertigungsaufgaben übernehmen können.

Bilder / Videos

Anfrage

Anfrage

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Kontaktieren Sie uns!

Terms*

Wir sind für Sie da.

Sie haben Fragen oder benötigen detaillierte Unterlagen zu dieser Maschine?

Zum Kontakt

EMAG weltweit

EMAG bietet ein Service-Netzwerk weltweit. Sie profitieren von unserer Schnelligkeit und globalen Vernetzung.

Standorte & Ansprechpartner