• PM 2
  • PMD 2
  • PM 310 / PM 320
  • RF 310 / RF 320
  • Schleifen von Kurbelwellen bis 5000 kg
    PM 430 / PM 460
Maschinenwahl ausblenden
PM 430 / PM 460

Schleifmaschine PM 430 / 460 für das Schleifen von Groß-Kurbelwellen bis 3.000 / 6.800 mm Länge

Auf den PM-Schleifmaschinen können unter Einsatz von konventionellen Korund-Schleifscheiben oder CBN-Schleifscheiben die Haupt- und Hublager einer Kurbelwelle parallel geschliffen werden. Damit wird eine hohe Produktivität bei gleichzeitig hoher Flexibilität und Qualität erzielt.

weiterlesen

Qualität – Produktivität – Flexibilität: Schleifen von Kurbelwellen mit der PM 430 / 460

Auf einer Schleifmaschine der PM 4-Baureihe kann eine Kurbelwelle bis 6.800 mm Länge und 5.000 kg Gewicht bearbeitet werden.

Die Kurbelwelle, die für einen gleichmäßigen Hub der Zylinder in den Motoren sorgt, muss mit höchster Sorgfalt geschliffen werden. Nur wenn die Lager der Kurbelwelle eine perfekte Rundheit aufweisen, ist eine lange Lebensdauer der Zylinder und damit der Motoren gewährleistet. Um diese perfekten Ergebnisse zu erreichen, sind die Werkzeugmaschinen PM 430 / PM 460 mit Linearmotoren und hydrostatischen Führungen in der X- und Z-Achse ausgerüstet. Diese Ausstattung ermöglicht höchste Dynamik und damit exzellente Ergebnisse bei der Bearbeitung von Kurbelwellen. Der Werkstückantrieb erfolgt beidseitig, je nach Aufgabenstellung über Mitnehmer oder hydraulische Spannfutter. Dabei wird die Werkstückspindel direkt über einen Torquemotor angetrieben.

Die Schleifspindel ist als Motorspindel bis 100 kW ausgelegt. Für ein höheres Drehmoment stehen optional separate Motoren mit Riemenübersetzung zur Verfügung. Der schnelle Wechsel der Kurbelwellen wird durch die leicht zu handhabenden Bedieneroberflächen sowie durch die großen automatischen Fronttüren ermöglicht, die zudem eine hervorragende Zugänglichkeit zum Arbeitsraum gewährleisten.

Technische Daten

Umlauf-Ø mm
in
750
29,5
Werkstücklänge max. mm
in
3.000 / 6.800
118 / 267,5
Schleifscheiben-Ø mm
in
900 / 1.400
35,5 / 55
Werkstückgewicht max. mm
in
3.000 / 5.000
118 / 197

Bilder / Videos

Vorteile

  • Komplettfertigung, Schleifen von Mittel- und Hublagern einer Kurbelwelle auf der gleichen Maschine in einer Aufspannung, also kein Bedarf mehr für unterschiedliche Maschinenausführungen
  • In-Prozess-Durchmesser-Messsteuerung für perfekte Rundheit der Kurbelwellenlager und damit lange Lebensdauer der Zylinder und Motoren
  • Messung der Durchbiegung der Kurbelwellen und deren Kompensation mit Entlastungsvorrichtungen
  • Hohe Fertigungsqualität durch hochgenaue Führungs- und Steuerungselemente
  • Linearmotor-Technologie und hydrostatische Führungen für perfekte Ergebnisse beim Schleifen
  • Sowohl CBN- als auch Korund-Schleifscheiben können für das Bearbeiten der Kurbelwelle eingesetzt werden
  • Schnittgeschwindigkeit bis 125 m/s

Werkstücke Technologien

  • Werkstücke
  • Technologien

Downloads

PM430-460_DE.pdf

Download

pdf | 2,67 MB

Anfrage

Anfrage

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Kontaktieren Sie uns!

Terms*

Wir sind für Sie da.

Sie haben Fragen oder benötigen detaillierte Unterlagen zu dieser Maschine?

Zum Kontakt

EMAG weltweit

EMAG bietet ein Service-Netzwerk weltweit. Sie profitieren von unserer Schnelligkeit und globalen Vernetzung.

Standorte & Ansprechpartner